SV Ruhpolding - SV Linde Tacherting (1:3)

Tacherting gewinnt gegen Ruhpolding

+
SV Ruhpolding - SV Linde Tacherting (1:3)

Gegen Tacherting holte sich der SV Ruhpolding eine 1:3-Schlappe ab. Die Beobachter waren sich einig, dass Ruhpolding als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Das Heimteam belegt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des SVR im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 35 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisklasse 4. Nun musste sich der SV Ruhpolding schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Ruhpolding überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Linde im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Die Offensive der Gäste in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SVR war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 29-mal schlugen die Angreifer des SV Linde Tacherting in dieser Spielzeit zu. Die Saisonbilanz von Tacherting sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sieben Siegen und einem Unentschieden büßte der SV Linde lediglich drei Niederlagen ein. Der SV Linde Tacherting erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Tacherting holte auswärts bisher nur zehn Zähler.

Am nächsten Sonntag (14:00 Uhr) reist der SV Ruhpolding zum SV Laufen, tags zuvor begrüßt der SV Linde den SC 1929 Vachendorf vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 16:00 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare