Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Piding - TSV 1921 Fridolfing

Hat Fridolfing die Niederlage verarbeitet?

Vorbericht: ASV Piding - TSV 1921 Fridolfing
+
Vorbericht: ASV Piding - TSV 1921 Fridolfing

Der TSV 1921 Fridolfing trifft am Freitag (18:45 Uhr) auf den ASV Piding. Piding siegte im letzten Spiel gegen den SV Leobendorf mit 2:1 und liegt mit 27 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Am letzten Spieltag verlor Fridolfing gegen den ASV Grassau und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Der ASV hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für den TSV 1921 erwiesen und mit 0:4 verloren.

Die Saison des ASV Piding verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber acht Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen verbucht. Der ASV aus Piding gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 19 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Pidinger ASV sehr selbstbewusst auftreten.

Die volle Punkteausbeute sprang für den TSV 1921 Fridolfing in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Der Gast bekleidet mit 29 Zählern Tabellenposition fünf. Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur zwei Punkten auf Schlagdistanz zueinander. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentare