Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Piding - TSV 1861 Tittmoning

Showdown in der Kreisklasse 4

Vorbericht: ASV Piding - TSV 1861 Tittmoning
+
Vorbericht: ASV Piding - TSV 1861 Tittmoning

Mit dem ASV Piding spielt der TSV 1861 Tittmoning am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Piding startete mit einem knappen 3:0-Erfolg gegen den TSV Heiligkreuz aus der Winterpause und bleibt mit 28 Punkten weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. Gegen den SV Oberteisendorf war für Tittmoning dagegen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel siegte der TSV 1861 bereits sehr deutlich mit 4:0.

Der ASV verbucht neun Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Das Heimteam holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 19 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der ASV aus Piding sehr selbstbewusst auftreten.

Nach elf gespielten Runden gehen bereits 24 Punkte das Konto des TSV 1861 Tittmoning und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Der Turn- und Sportverein von 1861 weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, drei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der ASV Piding über zweimal pro Partie. Tittmoning aber auch! Die letzten neun Spiele hat Piding alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem TSV 1861, diesen Lauf zu beenden? Nach dem TSV 1861 Tittmoning stellt der ASV mit 28 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Tittmoning ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentare