Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Oberteisendorf - SB Chiemgau Traunstein II

Der Primus kommt

Vorbericht: SV Oberteisendorf - SB Chiemgau Traunstein II
+
Vorbericht: SV Oberteisendorf - SB Chiemgau Traunstein II

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der SV Oberteisendorf am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung des SB Chiemgau Traunstein der Primus der Kreisklasse 4. Zuletzt musste sich Oberteisendorf geschlagen geben, als man gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall die siebte Saisonniederlage kassierte. Hinter dem SB Chiemgau II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den TSV Berchtesgaden verbuchte man einen 2:0-Erfolg. Im Hinspiel fuhr der SBC gegen den SVO die Punkte bereits durch einen 2:0-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Mit 48 geschossenen Toren gehört der SV Oberteisendorf offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 4. Der Gastgeber kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-3-2).

Den SB Chiemgau Traunstein II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Der Gast weiß 16 Siege, sechs Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Der Defensivverbund des SB Chiemgau II steht nahezu felsenfest. Erst 24-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Formal ist Oberteisendorf im Spiel gegen den SBC nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SVO Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentare