Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Oberteisendorf - TSV 1921 Fridolfing (0:0)

Abstiegskracher endet remis

SV Oberteisendorf - TSV 1921 Fridolfing (0:0)
+
SV Oberteisendorf - TSV 1921 Fridolfing (0:0)

Der SV Oberteisendorf und der TSV 1921 Fridolfing trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Nach Wiederanpfiff tat sich weiterhin nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es in Durchgang zwei erneut hieß: Tore Fehlanzeige!

Wo bei Oberteisendorf der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die elf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Das Heimteam muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom achten Platz angehen.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Fridolfing deutlich. Insgesamt nur fünf Zähler weist der Gast in diesem Ranking auf. Um den Klassenerhalt zu realisieren, muss der Turn- und Sportverein aus Fridolfing in der Rückrunde zwingend Boden gutmachen. Der SVO reist schon am Samstag zum TSV Heiligkreuz. Der TSV 1921 empfängt schon am Samstag den ASV Piding als nächsten Gegner.

Kommentare