Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Linde Tacherting - SC 1929 Vachendorf (3:0)

Deutlicher Erfolg gegen Vachendorf

SV Linde Tacherting - SC 1929 Vachendorf (3:0)
+
SV Linde Tacherting - SC 1929 Vachendorf (3:0)

Nach der Auswärtspartie gegen den SV Linde Tacherting stand der SC 1929 Vachendorf mit leeren Händen da. Tacherting gewann 3:0. Auf dem Papier erwartete die Zuschauer ein ausgeglichenes Match. Auf dem Platz erwies sich der SV Linde als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Das Hinspiel hatte Vachendorf mit 2:0 für sich entschieden.

Das vierte Spiel in Folge ohne Niederlage hat für den SV Linde Tacherting das Verlassen der Abstiegsränge zur Folge. Das Heimteam bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten. Mit drei Punkten im Gepäck verlässt der SVL die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den siebten Tabellenplatz ein.

Dem SCV muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisklasse 4 markierte weniger Treffer als der Gast. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim SC 1929 Vachendorf. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt der Sportclub Vachendorf den sechsten Platz in der Tabelle ein.

Tacherting erwartet in 22 Wochen, am 05.04.2019, den SV Laufen auf eigener Anlage. Vachendorf verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 31.03.2019 den FC Bischofswiesen.

Kommentare