Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Laufen - TSV Berchtesgaden

Bricht TSV Berchtesgaden den Bann?

Vorbericht: SV Laufen - TSV Berchtesgaden
+
Vorbericht: SV Laufen - TSV Berchtesgaden

Der TSV Berchtesgaden will beim SV Laufen die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Jüngst brachte der FC Bischofswiesen Laufen die dritte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Berchtesgaden gegen den SC 1929 Vachendorf.

Der SVL führt mit sechs Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des Heimteams liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits elf Gegentreffer fing.

Derzeit belegt der TSV Berchtesgaden den ersten Abstiegsplatz. Mit erst fünf erzielten Toren hat der Gast im Angriff Nachholbedarf. Nur einmal ging der Turn- und Sportverein aus Berchtesgaden in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die Hintermannschaft von Berchtesgaden ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Laufen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentare