SV Laufen - TSV 1921 Fridolfing (1:2)

Fridolfing ringt Laufen nieder

+
SV Laufen - TSV 1921 Fridolfing (1:2)

Die gute Serie des SV Laufen seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Das Heimteam verlor gegen den TSV 1921 Fridolfing mit 1:2 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Fridolfing beugen mussten.

Für Laufen gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit elf Punkten auf der Habenseite steht der SVL derzeit auf dem vierten Rang.

Der TSV 1921 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als dreieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der TSV 1921 Fridolfing findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Mit erschreckenden 21 Gegentoren stellt Fridolfing die schlechteste Abwehr der Liga. Der TSV 1921 fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging der TSV 1921 Fridolfing in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Am kommenden Sonntag trifft der SV Laufen auf den SV Oberteisendorf, Fridolfing spielt tags zuvor gegen die Reserve der SB Chiemgau Traunstein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare