Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Kirchanschöring II - SC Anger

Anschöring II duelliert sich mit Anger

Vorbericht: SV Kirchanschöring II - SC Anger
+
Vorbericht: SV Kirchanschöring II - SC Anger

Nach vier sieglosen Ligaspielen in Serie will die Zweitvertretung des SV Kirchanschöring gegen den SC Anger dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Anschöring II musste sich am letzten Spieltag gegen die Reserve des SB Chiemgau Traunstein mit 1:4 geschlagen geben. Zuletzt spielte Anger unentschieden – 1:1 gegen den FC Bischofswiesen. Im Hinspiel strich der SCA die volle Punktzahl ein und feierte einen 5:1-Erfolg über den SVK II. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

30:57 – das Torverhältnis des SV Kirchanschöring II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur elf Punkte geholt. Der Tabellenletzte überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Nach 21 absolvierten Begegnungen stehen für Anschöring II vier Siege, vier Unentschieden und 13 Niederlagen auf dem Konto. Kirchanschöring II belegt mit 16 Punkten den 13. Tabellenplatz. Die Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SC Anger auswärts nur fünf Zähler. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Nach 21 Spielen weiß der Sportclub Anger sechs Siege, sechs Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite. Der Sportclub aus Anger steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Der SVK II hat mit Anger im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentare