Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Inzell - SV Oberteisendorf (2:0)

Inzell holt Big Points

SC Inzell - SV Oberteisendorf (2:0)
+
SC Inzell - SV Oberteisendorf (2:0)

Für den SV Oberteisendorf gab es in der Auswärtspartie gegen den SC Inzell nichts zu holen. Oberteisendorf verlor mit 0:2. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das der SVO letztendlich mit 3:2 für sich entschieden hatte.

Am Ende stand Inzell als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Prunkstück des SCI ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 15 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Mit dem Zu-null-Sieg festigt der Sportclub Inzell die Position im oberen Tabellendrittel. Der Sportclub ist seit vier Spielen unbezwungen.

Mit beeindruckenden 38 Treffern stellt der SV Oberteisendorf den besten Angriff der Kreisklasse 4, allerdings fand der SC Inzell diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Durch diese Niederlage fällt Oberteisendorf aus der Aufstiegszone auf Platz drei. In den letzten fünf Begegnungen holte der Gast insgesamt nur sieben Zähler. Nächster Prüfstein für Inzell ist auf gegnerischer Anlage der ASV Piding (Samstag, 15:00 Uhr). Einen Tag später misst sich der SVO mit dem TSV Berchtesgaden.

Kommentare