Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Heiligkreuz - SC Anger (1:0)

Anger verliert Spitzenspiel gegen Heiligkreuz

TSV Heiligkreuz - SC Anger (1:0)
+
TSV Heiligkreuz - SC Anger (1:0)

Die gute Serie des SC Anger seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen den TSV Heiligkreuz mit 0:1 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Heiligkreuz ist die funktionierende Defensive, die erst drei Gegentreffer hinnehmen musste.

Mit beeindruckenden zwölf Treffern stellt Anger den besten Angriff der Kreisklasse 4, allerdings fand der TSV Heiligkreuz diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Der Erfolg bringt eine tabellarische Verbesserung mit sich. Heiligkreuz liegt nun auf Platz drei. Trotz der Niederlage fällt der SCA in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwei. Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist der TSV Heiligkreuz zum TSV 1921 Fridolfing, gleichzeitig begrüßt der SC Anger den TSV 1861 Tittmoning auf heimischer Anlage.

Kommentare