Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Bischofswiesen - TSV 1861 Tittmoning

Gelingt FCB die Wiedergutmachung?

Vorbericht: FC Bischofswiesen - TSV 1861 Tittmoning
+
Vorbericht: FC Bischofswiesen - TSV 1861 Tittmoning

Am kommenden Samstag trifft der FC Bischofswiesen auf den TSV 1861 Tittmoning. Letzte Woche gewann Bischofswiesen gegen den TSV Heiligkreuz mit 2:0. Damit liegt der FCB mit 17 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Tittmoning dagegen trennte sich im vorigen Match 3:3 vom SV Linde Tacherting. Im Hinspiel hatte der TSV 1861 einen klaren 4:1-Erfolg gelandet.

Die Bilanz des FC Bischofswiesen nach 13 Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen. Mehr als Platz sechs ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Die Heimbilanz von Bischofswiesen ist ausbaufähig. Aus acht Heimspielen wurden nur acht Punkte geholt.

Erfolgsgarant des TSV 1861 Tittmoning ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 33 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur einmal gab sich der Gast bisher geschlagen. Mit 26 gesammelten Zählern hat der Turn- und Sportverein von 1861 den zweiten Platz im Klassement inne.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des FCB sein: Tittmoning versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Der FC Bischofswiesen wie auch der TSV 1861 haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Dieses Spiel wird für Bischofswiesen sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV 1861 Tittmoning neun Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentare