Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Berchtesgaden - TSV 1921 Fridolfing

TSV Berchtesgaden: Drei Punkte sollen her

Vorbericht: TSV Berchtesgaden - TSV 1921 Fridolfing
+
Vorbericht: TSV Berchtesgaden - TSV 1921 Fridolfing

Am Freitag trifft der TSV Berchtesgaden auf den TSV 1921 Fridolfing. Am letzten Spieltag kassierte Berchtesgaden die neunte Saisonniederlage gegen den SC Inzell. Fridolfing trennte sich im vorigen Match 1:1 vom TSV 1862 Bad Reichenhall. Im Hinspiel hatte der TSV 1921 einen deutlichen 4:1-Sieg verbucht.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TSV Berchtesgaden sind zehn Punkte aus acht Spielen. Der Gastgeber findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Die letzten Auftritte von Berchtesgaden waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Beim TSV Berchtesgaden ist die Hintermannschaft mit 28 Gegentreffern anfällig, während man in der Offensive durch die Bilanz von 29 Tore zu überzeugen weiß.

Der TSV 1921 Fridolfing holte bisher nur neun Zähler auf fremdem Geläuf. Mehr als Platz sechs ist für den Gast gerade nicht drin. In den letzten fünf Partien rief der Turn- und Sportverein aus Fridolfing konsequent Leistung ab und holte neun Punkte. Der Fridolfinger TSV förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, fünf Remis und vier Pleiten zutage. Auf dem Papier ist Berchtesgaden zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentare