Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC Anger - SV Linde Tacherting

Tacherting beginnt die Rückrunde bei Anger

Vorbericht: SC Anger - SV Linde Tacherting
+
Vorbericht: SC Anger - SV Linde Tacherting

Der SV Linde Tacherting trifft am Samstag (15:00 Uhr) auf den SC Anger. Am letzten Spieltag kassierte Anger die vierte Saisonniederlage gegen den ASV Piding. Am letzten Freitag verlief der Auftritt von Tacherting ernüchternd. Gegen den TSV Berchtesgaden kassierte man eine 1:3-Niederlage.

Der SCA bekleidet mit 15 Zählern Tabellenposition drei. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten.

Der aktuelle Ertrag des SV Linde zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Der Gast belegt mit sieben Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Der Angriff ist beim Tabellenletzten die Problemzone. Nur zehn Treffer erzielte der SVL bislang.

Die Hintermannschaft des SV Linde Tacherting ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC Anger mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Formal ist Tacherting im Spiel gegen Anger nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SV Linde Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentare