Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC Anger - SB Chiemgau Traunstein II

SB Chiemgau Traunstein II in der Fremde eine Macht

Vorbericht: SC Anger - SB Chiemgau Traunstein II
+
Vorbericht: SC Anger - SB Chiemgau Traunstein II

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der SC Anger am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit der Reserve des SB Chiemgau Traunstein der Primus der Kreisklasse 4. Im letzten Spiel war für Anger nur ein Unentschieden drin. Nach der 1:2-Niederlage gegen den TSV 1921 Fridolfing am letzten Spieltag ist der SB Chiemgau II um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Im Hinspiel siegte der SBC bereits sehr deutlich mit 3:0.

Der SCA findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Vom Glück verfolgt war der Gastgeber in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. Fünf Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der Sportclub Anger derzeit auf dem Konto.

Der SB Chiemgau Traunstein II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von elf Erfolgen, sechs Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Die Offensivabteilung des Gastes funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 37-mal zu.

Trumpft der SC Anger auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-0-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SB Chiemgau II (6-2-1) eingeräumt. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Anger sein: Der SBC versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SB Chiemgau Traunstein II, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des SB Chiemgau II erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SCA.

Kommentare