SC 1929 Vachendorf - SV Ruhpolding (2:0)

Ruhpolding bleibt weiterhin sieglos

+
SC 1929 Vachendorf - SV Ruhpolding (2:0)

Nichts zu holen gab es für den SV Ruhpolding beim SC 1929 Vachendorf. Die Heimmannschaft erfreute seine Fans mit einem 2:0.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Vachendorf im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der SCV momentan auf dem Konto.

Ruhpolding muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,17 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur einen Zähler. Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der SVR das Tabellenende der Kreisklasse 4. Die Offensive des SV Ruhpolding zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sechs geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Ruhpolding wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Nach dem dritten Fehlschlag am Stück ist der SVR weiter in Bedrängnis geraten. Gegen den SC 1929 Vachendorf war am Ende kein Kraut gewachsen. Am kommenden Donnerstag trifft Vachendorf auf den SV Laufen (15:00 Uhr), der SV Ruhpolding reist zum FC Bischofswiesen (18:30 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare