Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - SV Linde Tacherting

SV Linde Tacherting will raus aus dem Tabellenkeller

Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - SV Linde Tacherting
+
Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - SV Linde Tacherting

Der SV Linde Tacherting will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der TSV 1861 Tittmoning punkten. Tittmoning trennte sich im vorigen Match 0:0 vom ASV Piding. Tacherting dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den TSV Heiligkreuz und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Nach zwölf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den TSV 1861 25 Zähler zu Buche. Die volle Punkteausbeute sprang für die Heimmannschaft in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. An dem TSV 1861 Tittmoning gibt es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst zehnmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisklasse 4. Der Turn- und Sportverein von 1861 kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-1-0).

Momentan besetzt der SV Linde den ersten Abstiegsplatz. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Die Ausbeute der Offensive ist beim SV Linde Tacherting verbesserungswürdig, was man an den erst 14 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Von der Offensive von Tittmoning geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Bisher verbuchte Tacherting viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sieben Niederlagen. Dieses Spiel wird für den SV Linde sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV 1861 zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentare