Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1861 Tittmoning - SC 1929 Vachendorf (0:0)

Tittmoning hält die Distanz auf Vachendorf

TSV 1861 Tittmoning - SC 1929 Vachendorf (0:0)
+
TSV 1861 Tittmoning - SC 1929 Vachendorf (0:0)

Der TSV 1861 Tittmoning und der SC 1929 Vachendorf trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Tittmoning gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der Turn- und Sportverein von 1861 der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Torlos ging es in die Kabinen. Nach torloser erster Halbzeit gab es auch nach Wiederanpfiff keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt der TSV 1861 den ersten Platz in der Tabelle ein. Mit beeindruckenden 23 Treffern stellt die Heimmannschaft den besten Angriff der Kreisklasse 4, allerdings fand Vachendorf diesmal geeignete Gegenmaßnahmen.

Ein Punkt reicht dem SCV, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 13 Punkten steht der Gast auf Platz vier. Am Freitag empfängt der TSV 1861 Tittmoning den SV Laufen. Für den SC 1929 Vachendorf geht es am kommenden Mittwoch beim TSV 1862 Bad Reichenhall weiter.

Kommentare