Tüßling ist Herbstmeister

 

Der SV Tüßling konnte auch sein letztes Spiel der Vorrunde gewinnen und ist somit Herbstmeister der Kreisklasse 3. Dabei hatten sie mit dem SV Oberbergkirchen einen starken Gegner zu Gast, sodass sich von Anfang an ein gutklassiges Kreisklassenspiel entwickelte. Leichte Vorteile hatte dabei aber der SVT zu verzeichnen. Und gleich die erste Torgelegenheit des Favoriten war ein Volltreffer. Geicko war dabei der Torschütze, als er eine Flanke von Asenbeck aus zehn Metern volley ins lange Eck drosch. Oberbergkirchen zeigte sich zwar gut erholt von dem Gegentreffer, musste aber nach nur 13 Minuten bereits das zweite Tor hinnehmen. Nach Zuckerpass von Schmidlechner auf Asenbeck, tauchte dieser frei vor Huber auf, ließ sich die Chance nicht entgehen und schob locker ein. Wenig später zeigte sich dann der Unterschied zwischen beiden Mannschaften. Während Lanzinger aus fünf Metern freistehend vergab, machte es Dennis Geicko bei seinem zweiten Treffer an diesem Tag besser und staubte zum 3:0 ab. Tüßling war einfach unglaublich kaltschnäuzig! Sekunden vor der Pause war das Glück dann aber auch mal auf Seiten der Gastgeber, als Maier mit einem Kopfball verkürzen konnte. Nach dem Seitenwechsel probierte der SVO noch einmal alles, doch die Tüßlinger Abwehr zeigte sich sattelfest, sodass es beim 3:1 blieb. (bre/bau)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.