Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schützenfest für Tüssling

In einem Kreisklassenspiel mit Freundschaftsspielcharakter bei sommerlichen Temperaturen konnte der SV Tüßling einen überraschend klaren 7:1 Sieg einfahren. Anfangs war Mettenheim zwar sogar die bessere Mannschaft und ging durch Christian Springers indirekten Freistoß mit 1:0 in Führung.

Ab der 30.Minute übernahm jedoch Tüssling die Spielkontrolle und erzielte zum Teil schön rausgespielte Tore, Mettenheim brach in der zweiten Halbzeit kräftemäßig völlig zusammen zeigte wenig Gegenwehr. Mann des Tages war eindeutig Dennis Geicko, der alleine vor fünf Treffer verantwortlich war. Zweimal war außerdem Kastenhuber erfolgreich.

Mit dem  Ergebnis kamen die Gäste sogar noch gut weg. Tüssling hatte zahlreiche Konterchancen versiebte sie zu nachlässig. so konnten die Hausherren einen versöhnlichen Abschluss mit einen Sieg feiern und die schwache Heimbilanz aufbessern.

Kommentare