Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuötting bleibt in der Kreisklasse

Aus dem Dreikampf ist nur noch ein Zweikampf geworden. Der TSV Neuötting hat seine letzte Chance auf den Aufstieg gegen den TuS Engelsberg verspielt. 

Bereits nach 18 Minuten war man durch Gegentreffer von Konstantin Rose und Adrian Zabergja mit 0:2 im Hintertreffen. Christian Bitomsky konnte zehn Minuten vor Ende der ersten Halbzeit zwar verkürzen, doch nach dem Seitenwechsel machte Konstantin Rose mit seinem Treffer (68.) dann alles klar. 

Engelsberg hat trotz des Sieges keine Chance mehr auf den direkten Klassenerhalt. 

Kommentare