PM: TSV Neumarkt-St. Veit – TSV Neuötting 1:0 (0:0)

Heimsieg zum Saisonstart für Neumarkt-St. Veit 

+

Neumarkt - Die Zuschauer erwarteten ein heißes Spiel und wurden nicht enttäuscht. Nicht nur die Temperaturen erwärmten die Zuschauer auch das Spiel hatte für dieses Wetter hohes Tempo und viele Torszenen, Tore gab es in der ersten Halbzeit jedoch keine.

Neumarkt begann mit viel Schwung und hatte seine beste Möglichkeit bereits, da war der Sekundenzeiger von seiner ersten Runde noch nicht zurück. Matthias Reiter flankte auf seinen Bruder Georg Reiter und seinen Kopfball aus sieben Meter lenkte Neuöttings Torwart Richard Gergye gerade noch um den Pfosten. Die größte Möglichkeit für Neuötting in der ersten Halbzeit hatte Daniel Kagerer in der 6. Minute, verfehlte jedoch das Tor um Zentimeter. 

In der 27. Minute traf Georg Reiter nach Zusammenspiel mit Philip Akiotu nur das Außennetz und in der 36. Minute rettete Florian Steinlehner gegen Akiotus Heber nach Vorarbeit von Michael Höckinger auf der Linie. Mit dem Pausenpfiff rettete Gergye nochmal in höchster Not, nachdem Georg Reiter und Michael Höckinger aussichtsreich zum Abschluss kamen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Neumarkt den Druck und kam dann auch hochverdient zur Führung. In der 54. Minute schloss Philip Akiotu eine schöne Kombination über Matthias Reiter, Georg Reiter und Akiotu aus 10 Meter ab, nachdem er auch noch einen Abwehrspieler ausspielte und Gergye keine Chance ließ. Durch die Führung für die Gastgeber musste Neuötting mehr investieren, kam so auch immer wieder gefährlich in Tornähe, zwingende Chancen gab es aber kaum. 

Neumarkt nutzte die Räume zu gefährlichen Kontern, doch sowohl Michael Höckinger als auch Martin Gifthaler machten den Sack nicht zu. Die große Chance zum Ausgleich hatte Daniel Kagerer in der 84. Minute nach Flanke von Simon Graml, doch er verfehlte das Tor mit seiner Direktabnahme knapp.

In der 88. sah Akiotu wegen Ballwegschlagens die gelb-rote Karte, doch sein Team ließ nichts mehr anbrennen und beendete dieses spannende Spiel dank der guten Defensive als Sieger. Trainer Anton Fuchshuber konnte zum ersten Mal seiner Amtszeit in Neumarkt mit einem Sieg in die Saison gehen.

_

Pressemitteilung TSV Neumarkt-St. Veit

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare