Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mühldorf muss in die Relegation

Der FC Mühldorf hat trotz eines klaren 3:0 Sieges gegen den SV Unterneukirchen den direkten Aufstieg verpasst, da die Konkurrenz aus Neumarkt ebenfalls siegreich war. 

Die Tore für Mühldorf waren kurios. Gleich zweimal waren es Unterneukirchner Spieler, die den Ball über die Linie bugsierten. Christoph Nigl (73.) und Bernhard Holzner (89.) waren die Unglücksraben. David Hütter brachte den FC zuvor früh in Führung (9.).

Kommentare