Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mühldorf hält Anschluss!

Bereits am Freitagabend hat der FC Mühldorf sein Auswärtsspiel beim TSV Reischach mit 3:2 gewonnen und dadurch seinen Platz im oberen Tabellendrittel gefestigt. Der FCM nimmt vorerst - zumindest bis Sonntagabend - den zweiten Tabellenplatz hinter dem TSV Neuötting ein. Der TSV Reischach bleibt Tabellenvierter verliert nach der dritten Saisonniederlage jedoch so langsam den Anschluss ans obere Tabellendrittel.

Philipp Latzlsperger brachte den FCM nach 14 Minuten mit 1:0 in Führung. In der 26 Minute markierte der TSV in Person von Stefan Hametner den 1:1 Ausgleich. Nur eine Minute später erzielte David Hütter das 2:1 für die Gäste aus Mühldorf (27.). In der 64. Minute konnte der TSV erneut durch Maximilian Maier ausgleichen, ehe Hannes Hellfeuer in der 76. Minute den 3:2-Endstand und somit den Siegtreffer für die Mühldorfer erzielte.

Kommentare