Mettenheim bleibt oben dran

Der TuS Mettenheim bleibt nach einem souveränen 4:1 Sieg über den SV Oberbergkirchen den Spitzenreitern der Kreisklasse 3 weiter auf den Fersen. Dabei dauerte es zwar etwas bis der Favorit auf Touren kam, doch nach 21 Minuten brachte Sargi Gargely seine Farben mit einem Volley mit 1:0 in Führung. Die Führung der Gäste, hatte aber nicht lange Bestand, denn keine zehn Minuten später konnte Andi Weyerer in Folge eine Freistoßtes zum Ausgleich abstauben. Doch noch vor der Halbzeit konnte der TuS wieder in Führung gehen. Dany Meier war nach einem schnell ausgeführten Freistoß, völlig frei vor dem herauslaufenden Torwart und schob überlegt zum erneuten Führungstreffer ein. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die Heimelf dann abgebrüht und war die dominierende Mannschaft. Joker Thomas Büllesbach verwandelte einen Freistoß nach 74. Minuten zum 3:1 ins Torwarteck. Büllesbach machte in der Nachspielzeit seinen Doppelpack erneut per Freistoß dann auch noch perfekt. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare