TSV Winhöring - SC Danubius Waldkraiburg (1:5)

Danubius schlägt vorne eiskalt zu

+
TSV Winhöring - SC Danubius Waldkraiburg (1:5)

Der TSV Winhöring blieb gegen den SC Danubius Waldkraiburg chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. Der SC Danubius Waldkraiburg ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte der TSV Winhöring Danubius mit einem beeindruckenden 6:1 vom Feld gefegt.

Der TSV Winhöring schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 39 Gegentore verdauen musste. Nach der empfindlichen Schlappe steckt der Gastgeber weiter im Schlamassel.

Offensiv sticht der SC Danubius Waldkraiburg in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 50 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der Gast ist seit drei Spielen unbezwungen. Mit dem Sieg baute der Aufsteiger die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SCD Waldkraiburg zehn Siege, vier Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Der SC Danubius stabilisiert nach dem Erfolg über den TSV Winhöring die eigene Position im Klassement. Weiter geht es für den TSV Winhöring am 22.04.2019 daheim gegen den TSV 1852 Neuötting. Für den SC Danubius Waldkraiburg steht am selben Tag ein Duell mit dem SV Aschau/Inn an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare