PM: Kreisklasse 3: SV Unterneukirchen - TSV Neumarkt-St. Veit 2:1 (0:1)

Unterneukirchen dreht Spiel gegen Neumarkt

+

Unterneukirchen - Beide Teams gingen am vergangenen Spieltag als Verlierer vom Platz und so waren beide Mannschaften bedacht, die Scharte vom letzten Wochenende auszumerzen.

Am Anfang des Spiels erschienen die Gäste ballsicherer, was sich aber mit jedem Zweikampf zu Gunsten des TSV Neumarkt-Sankt Veit änderte. Der TSV kam immer besser ins Spiel und kontrollierte ab der 10. Minute das Spiel. Nennenswerte Torchancen gab es aber auf beiden Seiten nicht. In einem sehr intensiven Spiel waren die Angreifer bei den Abwehrspielern zunächst in guten Händen. 

Bis zur 44. Minute. Da setzte sich Andreas Hirschberger über die linke Seite unwiderstehlich durch, ließ drei Abwehrspieler stehen und traf aus spitzem Winkel aus 12 Meter zur 0:1-Gästeführung. Wer in der zweiten Halbzeit ein Aufbäumen des SV Unterneukirchen erwartet hatte, wurde erst einmal enttäuscht. Der TSV hatte das Spiel in der Hand, ließ keine Torchancen der Heimelf zu, kam aber selbst auch nicht zu vielen Möglichkeiten. In der 77. Minute ergab sich jedoch die große Möglichkeit, die Führung auszubauen. 

Georg Reiter drang in den Strafraum ein, spielte auf Michael Spirkl quer, der um eine Fußspitze zu spät an den Ball kam und so das leere Tor verfehlte. Im direkten Gegenzug brachte Simon Fink den Ball von der linken Seite in den Strafraum, Artur Michaelis traf den Ball perfekt und erzielte, mit der ersten wirklichen Torchance für Unterneukirchen, aus 14 Meter den Ausgleich. Neumarkt gab sich mit dem Punkt nicht zufrieden und suchte die Entscheidung zu seinen Gunsten. 

Georg Reiter verfehlte mit seinem Freistoß aus 22 Meter nur knapp das Tor des SVU (83. Minute). In der vierten Minute der Nachspielzeit setzten die Gastgeber einen Konter, bei dem wieder von der linken Seite der Ball in den Strafraum gebracht wurde und wieder war Michaelis zur Stelle, um aus 15 Meter mit seiner Direktabnahme den Siegtreffer zu erzielen.

Der TSV spielte ein überzeugendes Spiel nicht zu Ende, belohnte sich somit nicht für eine gute Leistung und trauert so mindestens zwei Punkten nach.

_

Pressemitteilung TSV Neumarkt-St. Veit

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare