SV Unterneukirchen - TSV 1852 Neuötting (0:1)

Krise hält an: Unterneukirchen seit fünf Spielen sieglos

+
SV Unterneukirchen - TSV 1852 Neuötting (0:1)

Der TSV 1852 Neuötting errang am Sonntag einen 1:0-Sieg über den SV Unterneukirchen. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Den Kampf um die Klasse geht Unterneukirchen in der Rückrunde von der neunten Position an. Mit erst 14 erzielten Toren haben die Gastgeber im Angriff Nachholbedarf. Vier Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der SV 1963 momentan auf dem Konto. Der SV Unterneukirchen taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Neuötting muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,75 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der TSV 1852 die Abstiegsplätze und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Der TSV 1852 Neuötting bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten.

Am kommenden Sonntag trifft Unterneukirchen auf den FC Mühldorf (15:30 Uhr), Neuötting reist tags zuvor zum TV 1864 Altötting (15:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare