Vorbericht: FC Perach - TSV Neumarkt St. Veit

Kann Perach den Lauf ausbauen?

+
Vorbericht: FC Perach - TSV Neumarkt St. Veit

Der TSV Neumarkt St. Veit fordert im Topspiel den FC Perach heraus. Perach strich am Samstag drei Zähler gegen den TSV 1852 Neuötting ein (3:1). Neumarkt St. Veit siegte im letzten Spiel gegen den TV 1864 Altötting mit 2:0 und belegt mit zwölf Punkten den fünften Tabellenplatz.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des FCP ist die funktionierende Defensive, die erst sechs Gegentreffer hinnehmen musste. Nach sieben Spielen verbucht der Gastgeber fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Der Spitzenreiter tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TSV 1886. Insbesondere den Angriff des FC Perach gilt es für den TSV Neumarkt St. Veit in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Perach den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Neumarkt St. Veit steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare