FC Mühldorf - SV Unterneukirchen (3:3)

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

+
FC Mühldorf - SV Unterneukirchen (3:3)

Mühldorf und Unterneukirchen boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:3. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des FCM gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der FC Mühldorf der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Beim Heimteam präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (24). Mühldorf verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und drei Niederlagen.

Der SV 1963 holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Mit diesem Unentschieden verpasste Unterneukirchen die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der SV Unterneukirchen damit auch unverändert auf Rang sechs. Der FCM ist nun seit sechs Spielen, der SV 1963 seit vier Partien unbesiegt. Das nächste Mal ist der FC Mühldorf am 05.10.2019 gefordert, wenn der FC Perach zu Gast ist. Der SV Unterneukirchen reist schon am Sonntag zum SV Oberbergkirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare