FC Mühldorf - DJK-SV Pleiskirchen (2:1)

Abwärtstrend bei Pleiskirchen

+
FC Mühldorf - DJK-SV Pleiskirchen (2:1)

Nach der Auswärtspartie gegen den FC Mühldorf stand der DJK-SV Pleiskirchen mit leeren Händen da. Mühldorf gewann 2:1. Den großen Hurra-Stil ließ der FCM vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Im Hinspiel waren die Kontrahenten mit einem 1:1 auseinandergegangen und hatten sich die Punkte geteilt.

Das Resultat wirkt sich positiv auf die Tabellenposition des FC Mühldorf aus und bringt eine Verbesserung auf Platz sechs ein. Die Offensive des Heimteams in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Pleiskirchen war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 38-mal schlugen die Angreifer von Mühldorf in dieser Spielzeit zu.

Durch diese Niederlage fällt der SVP in die Abstiegszone auf Platz zwölf. Mit drei von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der Gast noch Luft nach oben. Der Sportverein Pleiskirchen kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch vier Siege und drei Unentschieden in der Bilanz.

Der FCM hat das nächste Spiel erst in 22 Wochen, am 06.04.2019 gegen den TuS Alztal Garching. Der DJK-SV Pleiskirchen verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 31.03.2019 den FC Perach.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare