Vorbericht: SV Mehring - TuS Alztal Garching

TuS Alztal Garching will Trendwende einleiten

Vorbericht: SV Mehring - TuS Alztal Garching
+
Vorbericht: SV Mehring - TuS Alztal Garching

Der TuS Alztal Garching muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SV Mehring antreten. Der SV Mehring siegte im letzten Spiel gegen den DJK-SV Pleiskirchen mit 2:0 und belegt mit 37 Punkten den ersten Tabellenplatz. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der TuS Alztal Garching auf eigener Anlage mit 0:1 dem FC Perach geschlagen geben musste. Das Hinspiel hatte Mehring deutlich mit 3:0 gewonnen.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-2-0) wird der SV Mehring diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Das bisherige Abschneiden des Gastgebers: elf Siege, vier Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Aufsteigers stets gesorgt, mehr Tore als der Sportverein Mehring (56) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 3.


Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS Alztal Garching bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Die Zwischenbilanz von Garching liest sich wie folgt: sechs Siege, ein Remis und zehn Niederlagen. Der TuS Garching/Alz findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Offensive des TuS Alztal strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Alztal bis jetzt erst 23 Treffer erzielte.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Mehring vor. Der TuS Alztal Garching muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Mehring zu stoppen. Für den TuS Alztal Garching wird es sehr schwer, beim SV Mehring zu punkten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare