FC Kirchweidach - FC Perach (0:1)

Negativserie von Kirchweidach hält weiter an

+
FC Kirchweidach - FC Perach (0:1)

Perach trug gegen Kirchweidach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte der FCP dabei jedoch schon noch.

Der FCK muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,08 Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. In dieser Saison sammelte der FCK bisher vier Siege und kassierte acht Niederlagen.

Der FC Perach nimmt mit 25 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Gäste ist die funktionierende Defensive, die erst zehn Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg knüpfte der FCP an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Perach acht Siege und ein Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte.

Der FC Kirchweidach kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten vier Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während der FC Perach dagegen schon 25 Punkte auf dem Konto hat.

Am 02.11.2019 reist Kirchweidach zur nächsten Partie zum SV Aschau/Inn. Am Samstag empfängt Perach den SV Gendorf Burgkirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare