SV Gendorf Burgkirchen - TV 1864 Altötting (3:1)

Triumph über Altötting

+
SV Gendorf Burgkirchen - TV 1864 Altötting (3:1)

Für den TV 1864 Altötting endete das Auswärtsspiel gegen den SV Gendorf Burgkirchen erfolglos. Das Heimteam gewann 3:1. Mit breiter Brust war der TVA zum Duell mit Burgkirchen angetreten – der Spielverlauf ließ bei Altötting jedoch Ernüchterung zurück.

Der SVG muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,56 Gegentreffer pro Spiel. Das Schlusslicht hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Die drei Punkte brachten für den SV Gendorf Burgkirchen keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Der SVG fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging der SV Gendorf Burgkirchen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der TV 1864 Altötting holte auswärts bisher nur vier Zähler. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Altötting verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem TVA auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Als Nächstes steht für Burgkirchen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den TSV Neumarkt St. Veit. Der TV 1864 Altötting tritt bereits zwei Tage vorher gegen den SV Oberbergkirchen an (19:30 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare