DJK-SV Pleiskirchen - TuS Mettenheim (2:1)

Pleiskirchen gewinnt gegen Mettenheim

+
DJK-SV Pleiskirchen - TuS Mettenheim (2:1)

Der DJK-SV Pleiskirchen verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den TuS Mettenheim. Einen packenden Auftritt legte Pleiskirchen dabei jedoch nicht hin. Im Hinspiel hatte der Gastgeber beim 2:1-Sieg alle drei Punkte mit auf den Heimweg genommen.

Trotz des Sieges bleibt der SVP auf Platz sechs. Sieben Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat der DJK-SV Pleiskirchen derzeit auf dem Konto.

41 Gegentreffer musste Mettenheim im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Der Gast holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der TuSM nimmt mit elf Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. Die Ausbeute der Offensive ist beim TuS Mettenheim verbesserungswürdig, was man an den erst 21 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Nun musste sich Mettenheim schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der TuSM taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Kommenden Samstag (15:00 Uhr) tritt Pleiskirchen beim SV Gendorf Burgkirchen an, einen Tag später muss der TuS Mettenheim seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen den TSV 1852 Neuötting erledigen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare