Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - SV Aschau/Inn

Hat Aschau die Niederlage verdaut?

+
Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - SV Aschau/Inn

Der SV Aschau/Inn trifft am Sonntag mit dem DJK-SV Pleiskirchen auf einen formstarken Gegner. Während der DJK-SV Pleiskirchen nach dem 7:0 über den TSV Winhöring mit breiter Brust antritt, musste sich der SV Aschau/Inn zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte Aschau einen deutlichen 3:0-Sieg verbucht.

Die letzten Resultate des DJK-SV Pleiskirchen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Nach 21 absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam acht Siege, vier Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Der Sportverein Pleiskirchen führt mit 28 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-2-2) wird der Pleiskirchener Sportverein diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Siebenmal ging der SV Aschau/Inn bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen. Der Gast bekleidet mit 30 Zählern Tabellenposition sechs. Lediglich zehn Punkte stehen für Aschau auswärts zu Buche.

Besonderes Augenmerk sollte der SV Aschau/Inn auf die Offensive des DJK-SV Pleiskirchen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare