Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - TV 1864 Altötting

Schwerer Prüfstein für SVP

Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - TV 1864 Altötting
+
Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - TV 1864 Altötting

Dem DJK-SV Pleiskirchen steht gegen den TV 1864 Altötting eine schwere Aufgabe bevor. Die neunte Saisonniederlage kassierte der DJK-SV Pleiskirchen am letzten Spieltag gegen den SV Mehring. Zuletzt spielte der TV 1864 Altötting unentschieden – 0:0 gegen den SV Aschau/Inn. Mit dem Heimvorteil auf der eigenen Seite hatte Altötting im Hinspiel durch einen 1:0-Sieg die Punkte bei sich behalten.

Der DJK-SV Pleiskirchen nimmt mit 18 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein.


Zuletzt lief es erfreulich für den TV 1864 Altötting, was 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Neun Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche. Mit 31 ergatterten Punkten steht der TVA 1864 auf Tabellenplatz drei. Prunkstück von Altötting ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 19 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Trumpft der DJK-SV Pleiskirchen auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TV 1864 Altötting (3-3-2) eingeräumt. Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des TV 1864 Altötting. Der DJK-SV Pleiskirchen hat also eine harte Nuss zu knacken.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare