+++ Eilmeldung +++

Revolution bei der Königsklasse

TV-Hammer! Zwei Sender teilen sich künftig die Champions League - Platzhirsch ist raus

TV-Hammer! Zwei Sender teilen sich künftig die Champions League - Platzhirsch ist raus

SV Aschau/Inn - FC Perach (1:2)

Perach siegt im Spitzenspiel

+
SV Aschau/Inn - FC Perach (1:2)

Mit der 1:2-Niederlage gegen den FC Perach verlor der SV Aschau/Inn auch den Platz an der Sonne. Begeistern konnte Perach bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einer Nullnummer auseinandergegangen.

Aschau belegt mit 29 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Mit beeindruckenden 37 Treffern stellt der Gastgeber den besten Angriff der Kreisklasse 3, jedoch kam dieser gegen den FCP nicht voll zum Zug. Der SVA verbuchte insgesamt neun Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim SV Aschau/Inn noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Die drei errungenen Zähler waren für den FC Perach gleichbedeutend mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Gasts. Insgesamt erst zwölfmal gelang es dem Gegner, Perach zu überlisten. Mit dem Sieg knüpfte der FC Perach an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der FCP zehn Siege und ein Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Perach scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Der nächste Gegner von Aschau, welcher in 21 Wochen, am 04.04.2020, empfangen wird, ist der SV Unterneukirchen. Der FCP verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 28.03.2020 beim SV Oberbergkirchen wieder gefordert.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare