SV Aschau/Inn - SV Oberbergkirchen (2:1)

SV Aschau/Inn im Aufwärtstrend

+
SV Aschau/Inn - SV Oberbergkirchen (2:1)

Das Auswärtsspiel des SV Oberbergkirchen endete erfolglos. Gegen den SV Aschau/Inn gab es nichts zu holen. Das Heimteam gewann die Partie mit 2:1. Vollends überzeugen konnte Aschau dabei jedoch nicht.

Der SVA ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Prunkstück des SV Aschau/Inn ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst vier Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Die Saison von Aschau verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der SVA nun schon fünf Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SV Aschau/Inn zu besiegen.

Oberbergkirchen holte auswärts bisher nur vier Zähler. Trotz der Niederlage fiel der Gast in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz elf. Mit erst zwölf erzielten Toren hat der SV'66 im Angriff Nachholbedarf. Zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SV Oberbergkirchen bei. Oberbergkirchen taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen. Für Aschau steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen den FC Kirchweidach (Mittwoch, 18:30 Uhr). Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) bekommt der SV'66 Besuch vom SV Unterneukirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare