Vorbericht: TuS Alztal Garching - TV 1864 Altötting

Harte Nuss für TuS Alztal

+
Vorbericht: TuS Alztal Garching - TV 1864 Altötting

Nach sechs Partien ohne Sieg braucht der TuS Alztal Garching mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den TV 1864 Altötting. Am letzten Spieltag kassierte der TuS Alztal Garching die elfte Saisonniederlage gegen den SV Mehring. Am vergangenen Spieltag verlor der TV 1864 Altötting gegen den DJK-SV Pleiskirchen und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Im Hinspiel hatte Altötting einen 1:0-Heimerfolg gegen Garching verbucht.

Der TuS Alztal Garching findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Offensive des Gastgebers strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der TuS Garching/Alz bis jetzt erst 24 Treffer erzielte.

Mit 31 ergatterten Punkten steht der TV 1864 Altötting auf Tabellenplatz fünf. Die Ausbeute der Offensive ist beim Gast verbesserungswürdig, was man an den erst 23 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Trumpft der TuS Alztal Garching auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-0-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TV 1864 Altötting (3-3-3) eingeräumt. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der TV 1864 Altötting als Favorit ins Rennen. Der TuS Alztal Garching muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Altötting zu bestehen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare