Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TV 1864 Altötting - SV Linde Tacherting (1:2)

Tacherting siegt in der Fremde

TV 1864 Altötting - SV Linde Tacherting (1:2)
+
TV 1864 Altötting - SV Linde Tacherting (1:2)

Drei Punkte gingen am Samstag aufs Konto des SV Linde Tacherting. Der Gast setzte sich mit einem 2:1 gegen den TV 1864 Altötting durch. Den großen Hurra-Stil ließ Tacherting vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der SVL hatte mit 5:1 gewonnen.

Mit dem Ende der Spielzeit strich der Sportverein aus Tacherting gegen Altötting die Optimalausbeute ein.

Trotz der Niederlage behält der TVA den neunten Tabellenplatz.

Nach dem errungenen Dreier hat der SV Linde Position drei der Kreisklasse 3 inne. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der SV aus Lengloh auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Während der TV 1864 Altötting am nächsten Samstag (15:00 Uhr) beim TSV Altenmarkt/Alz gastiert, duelliert sich der SV Linde Tacherting am gleichen Tag mit dem SV Unterneukirchen.

Kommentare