Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TV 1864 Altötting - DJK-SV Pleiskirchen

Die Zahlen sprechen für TVA

Vorbericht: TV 1864 Altötting - DJK-SV Pleiskirchen
+
Vorbericht: TV 1864 Altötting - DJK-SV Pleiskirchen

Der TV 1864 Altötting will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen der DJK-SV Pleiskirchen punkten. Zuletzt kam Altötting zu einem 1:0-Erfolg über den SV Aschau/Inn. Auf heimischem Terrain blieb Pleiskirchen dagegen am vorigen Sonntag aufgrund der 2:5-Pleite gegen den SV Mehring ohne Punkte.

An dem TVA gibt es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst dreimal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisklasse 3. Der Gastgeber ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und zwei Unentschieden. Nach fünf gespielten Runden gehen bereits elf Punkte das Konto des TV 1864 Altötting und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz.

Die Offensive des SVP zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – vier geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Der Gast wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Der Sportverein Pleiskirchen befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der Pleiskirchener Sportverein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Pleiskirchener SV steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Altötting bedeutend besser als die des DJK-SV Pleiskirchen.

Kommentare