TSV 1852 Neuötting - TSV Neumarkt St. Veit (1:1)

Neuötting verdirbt Neumarkt St. Veit die Laune

+
TSV 1852 Neuötting - TSV Neumarkt St. Veit (1:1)

Als klarer Favorit musste der TSV Neumarkt St. Veit einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen den TSV 1852 Neuötting nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Neumarkt St. Veit. Doch die Erwartungen erfüllten sich nicht. Knappe Kiste: Im Hinspiel hatte der TSV 1886 gegen Neuötting mit 1:0 die Nase vorn.

Der TSV 1852 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der TSV 1852 Neuötting verbuchte insgesamt drei Siege, drei Remis und acht Niederlagen.

Sicherlich ist das Ergebnis für den TSV Neumarkt St. Veit nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Die Offensivabteilung des Gasts funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 29-mal zu. Neun Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat Neumarkt St. Veit derzeit auf dem Konto. Der TSV 1886 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Während Neuötting am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) beim TuS Mettenheim gastiert, duelliert sich der TSV Neumarkt St. Veit am gleichen Tag mit dem FC Mühldorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare