SV Unterneukirchen - TuS Kienberg 2:0

Heimdreier für Unterneukirchen

+
  • schließen

Unterneukirchen – Der SV Unterneukirchen siegte am Sonntagnachmittag gegen den TuS aus Kienberg mit 2:0. Der Schiedsrichter Franz Romig musste bei dieser Partie jede Menge Karten verteilen.

Service:

- Zur Tabelle

- Zur Spielstatistik

Bereits in der siebten Spielminute ging der SV Unterneukirchen mit 1:0 in Führung. Torschütze war Maximilian Lippacher. Kurz nach dem Pausentee musste der Kienberger Michael Leitner wegen einer Gelb-Roten Karte das Spielfeld vorzeitig räumen. Kurz darauf erhöhte Thomas Reichenspurner (48.) auf 2:0. Ebenfalls Gelb-Rot sah Thilo Mösmang vom TuS Kienberg in der 89. Spielminute.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Auch interessant

Kommentare