Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alles klar nach der Pause

Relativ klare Angelegenheit im Erlbacher Waldstadion. Der SVE II konnte mit dem dritten Treffer bereits kurz nach dem Seitenwechsel den Deckel auf die Partie gegen Unterneukirchen draufmachen.

Zehn Minuten hat es gedauert, da klingelte es erstmals im Kasten des SVU: Anton Schreiner mit dem 1:0. Erlbachs Michael Huber erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 (41.) - eine beruhigende Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel drehte Stefan Perovic auf 3:0, das war's für Unterneukirchen. Es ist der erst zweite Dreier für die Erlbacher Reserve.

Kommentare