Wasserburg und Rott weiter sieglos

Die beiden bisher noch punktlosen Mannschaften aus Rott und Wasserburg konnten beim 1:1 jeweils ihren ersten Punkt holen, der eine Zähler bringt beide allerdings nicht viel weiter. Das Spiel begann äußerst einseitig. Nur die Gäste waren in den ersten 30 Minuten gefährlich und schnürten den TSV regelrecht in dessen Hälfte ein. Dabei konnten auch einige gute Torchancen, insbesondere von Maierbacher, herausgespielt werden, die jedoch allesamt vergeben wurden. So ging es mit dem, aus Wasserburger Sicht glücklichen Unentschieden in die Pause. Nach dem Seitenwechsel fanden die Gastgeber allmählich besser ins Spiel und erspielten sich auch gute Einschussmöglichkeiten. So war der Führungstreffer der Wasserburger durch Meltl gar nicht mal so unverdient. Doch Rott zeigte Moral und konnten wieder einmal durch Maierbacher, der bisher alle sieben Rotter Saisontreffer erzielt hat, noch ausgleichen. (bre/pfa)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare