Tabellenführer vergibt Sieg

Das Spiel begann wie man es erwarten konnte, der souveräne Tabellenführer aus Edling ging in Führung. Daniel Walther nickte aus kurzer Distanz nach einer Weinzierl-Flanke in der 13. Minute ein. Aber die Hausherren ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten, von denen fand aber keine den Weg ins Tor. Top-Torjäger Kenny Weinzierl wurde in der 67. Minute von Hammerstingl auf die Reise geschickt, der umlief  Keeper Weidinger und schob ins leere Tor ein. "Der Sack ist zu" dachte man sich, bis die Hausherren in der 81. Minute zurückschlugen. Tommi Mitterer war im Nachschuss nach einem verschossenen Elfmeter erfolgreich. In der 89. Minute dann die Überraschung, Christian Zehetmaier köpfte eine Freistoßflanke von Huber am herausstürzenden Torwart vorbei ins Tor. SVS-Coach Rößler: "Wir haben uns den Punkt redlich verdient, wenngleich wir auch ein bisschen Glück hatten." (sch/don)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare