Sechs Tore in Vogtareuth

Der TV Feldkirchen ergattert nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch einen Punkt gegen den SV Vogtareuth.

Vogtareuth war von Beginn an das dominante Team und erzielte in der neunten Minute das 1:0. Das Tor markierte Michael Altmann per Elfmeter. Nur vier Minuten später erhöhte Mainus Lang auf 2:0. Thomas Festl verkürzte in der 23. Minute auf 2:1.

Zwei Minuten vor der Pause machte Michael Altmann das 3:1. Doch Feldkirchen gab sich nie auf und verkürzte in der 58. Minute erneut. Torschütze war Christopher Krichbaumer. Den Ausgleich machte Matthias Holzmann in der 76. Minute. Auch er war per Elfmeter erfolgreich. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare