Vorbericht: SV Vogtareuth - ASV Rott/Inn

Harte Nuss für Rott

+
Vorbericht: SV Vogtareuth - ASV Rott/Inn

Vogtareuth - Am kommenden Sonntag trifft der SV Vogtareuth auf den ASV Rott/Inn. Am Samstag wies Vogtareuth den SV Söchtenau mit 4:2 in die Schranken. Im letzten Spiel war für Rott dagegen nur ein Unentschieden drin.

Der SVV ist mit 15 Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Offensiv sticht der Gastgeber in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 14 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Nur einmal gab sich der Sportverein Vogtareuth bisher geschlagen.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der ASV lediglich einmal die Optimalausbeute. Im Angriff des Gasts herrscht Flaute. Erst siebenmal brachte das Team der Weiß-Schwarzen den Ball im gegnerischen Tor unter. Am liebsten teilt das Team aus Rott am inn die Punkte. Da man aber auch zweimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Besonderes Augenmerk sollte die Mannschaft in Weiß und Schwarz auf die Offensive des SV Vogtareuth legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der ASV Rott/Inn ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Vogtareuth, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare