Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SpVgg Pittenhart - TSV 1932 Aßling (1:1)

Pittenhart und Aßling trennen sich unentschieden

SpVgg Pittenhart - TSV 1932 Aßling (1:1)
+
SpVgg Pittenhart - TSV 1932 Aßling (1:1)

Am Sonntag trennten sich die SpVgg Pittenhart und der TSV 1932 Aßling unentschieden mit 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Das Hinspiel hatte Aßling erfolgreich gestalten und mit 2:0 gewinnen können.

Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der Pittenhart ungeschlagen ist. Das Unentschieden wirkt sich auf die Tabellenplatzierung der Heimmannschaft aus, sodass man nun auf dem neunten Platz steht.

Siege waren zuletzt rar gesät beim TSV 1932. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Kommenden Mittwoch (19:00 Uhr) bekommt die SpVgg Besuch vom TSV Babensham. Nächster Prüfstein für den TSV 1932 Aßling ist auf heimischer Anlage der SV Amerang (Sonntag, 14:30 Uhr).

Kommentare